Umbau Bahnhof Schönenwerd

  • 61

Geschätzte Reisende, der zuständige SBB-Bauprojektleiter informiert, dass ab Montag, 7.03.2022 in Schönenwerd zwei provisorische Perrons zu den Gleisen 1 und 2 führen.
Die entsprechenden Informationen sind für die Kunden im Internet aufgeschaltet und Anschriften informieren die Kunden vor Ort. Für unsere Kund*innen verbessert sich die Situation in Schönenwerd durch die Perronhöhe 55cm der provisorischen Perrons also bereits früher als erwartet. 

Umleitung im Bahnhof Schönenwerd

  • Dauer: Montag, 7. März bis Sonntag, 21. August 2022
  • Umleitung für Reisende (siehe Plan). Die örtliche Signalisation ist ab dem 6. März 2022 eingerichtet.
  • Die Bushaltestelle auf der Bahnhofstrasse (auf der Seite beim Bahnhofgebäude, nahe Gleis 1) wird ein paar Meter Richtung Dulliken verlegt.
  • Der Zugang zum Perron 1 erfolgt direkt von der neuen Bushaltestelle aus, zum Perron 2 Unter- und Überführung über die Gleise nutzen und von dort via neue Rampe Richtung Dulliken auf das Perron 2.
  • Die Bushaltestelle auf der Gösgerstrasse bleibt unverändert. Der Zugang zur Rampe für das Perron 2 befindet sich an der Parkstrasse. Von dort aus gelangt man auch via Unter-/Überführung über die Gleise auf das provisorische Perron 1.  

Weitere Informationen: 

Nicht alle Bereiche im Bahnhof Schönenwerd entsprechen den heutigen Anforderungen an hindernisfreien Zugängen zum Zug. Der Bahnhof wird so umgebaut, dass ein stufenfreies Einsteigen möglich ist.
Die SBB verlängert die Perrons auf eine Länge von 220 Meter und erhöht diese am Gleis 1 und 2 auf eine Höhe von 55 Zentimeter. Dadurch können die Reisenden künftig stufenfrei in die Niederflurzüge eintreten. Dies entspricht den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) und ermöglicht so Menschen mit eingeschränkter Mobilität ein möglichst autonomes Reisen.
In Richtung Dulliken entstehen mit einer Holzkonstruktion zwei provisorische Perrons am Gleis 1 und 2. Beide Provisorien sind rund 150 Meter lang und 55 Zentimeter hoch und ermöglichen bereits ab März bis August 2022 ein stufenfreies Ein- und Aussteigen. Für die gleiche Zeit wird eine provisorische Bushaltestelle in der Nähe der heutigen P&R Anlage eingerichtet. Die Bauarbeiten dauern bis ca. Ende Oktober 2022. Weiter wird die Perronmöbilierung auf beiden Perrons angepasst und neue Beleuchtungen und Beschallungen werden installiert.

Die SBB empfiehlt den Fahrplan vor Reiseantritt unter sbb.ch/fahrplan oder in der App SBB Mobile zu prüfen.

Für weitere Hilfe wendet Euch bitte an das SBB Call Center Handicap unter
0800 007 102  (täglich erreichbar zwischen 06:00 – 22:30 Uhr).

Quelle: SBB | Erstellt: Bith
Diesen Beitrag teilen