Informationen betreffend Weiterbildung Fahrpersonal Bus

Die SBV Sektion Aargau/Solothurn bietet kompetente Sensibilisierungs-lektionen für  Busbetreiber zum Thema Blindheit/ Sehbehinderung mit wertvollen Hintergrundinformationen.

Mit unserem Partner „moveQUALITY“ unter Leitung und Moderation von Chrstian Rieger und Patrick Infanger wird die Sensibilisierung durch Betroffene anschaulich, interessant und eindrücklich vermittelt. Probleme werden aufgezeigt und mögliche Hilfestellungen veranschaulicht.

Das Moto:

– ich lebe Toleranz –

– 1 : 1 Austausch mit Kunden –

– ich kenne meine Kunden –

Ziele der Weiterbildung:

Die Teilnehmer sind auf die typischen Verhaltensweisen der einzelnen Kundengruppen sensibilisiert und richten ihr Verhalten danach aus.

Die Teilnehmer sind bereit, sich in die Lage ihrer verschiedenen Fahrgasttypen (Jugendlichen, Senioren und  Blinden- und Sehbehinderten) zu versetzten und für deren Anliegen und Erwartungen offen zu sein.

Die Teilnehmer werden am Kurstag durch Live-Bilder und persönliche Aussagen und Statements von Fahrgästen sensibilisiert und zum Nachdenken animiert.

Kursablauf:

Muster-Programm: 08’00 h ⇒ Begrüssung und Vorstellungsrunde
  08’20 h ⇒ Quiz mit Kundengruppe
  08’50 h ⇒ Begriff „Toleranz“
  09’15 h ⇒ Werkstatt „Kundenplakate“
  09’45 h ⇒ Pause
  10’00 h ⇒ „Live-Talk“ mit Jugendlichen und Senioren
  11’30 h ⇒ Reflexion „Live-Talk“
  12’00 h ⇒ Mittagessen
  13’30 h ⇒ Live-Talk“ mit Blinden- und Sehbehinderten
  15’30 h ⇒ Pause
  15’45 h ⇒ Reflexion „Live-Talk“
  16’15 h ⇒ Kursabschluss und Lernkontrolle
  16’30 h ⇒ Kursende

Für weitere Auskünfte kontaktieren sie

Thomas Biedermann
Interessenvertretung Aargau / Solothurn

Tel: +41 (0)79 647 51 70
E-Mail: info@sbv-bvas.ch

Share this Page