Stellenangebote

Stellenangebote beim SBV

Stellenangebote bei Mitgliedorganisationen

Interessenvertretung (30% bis 40%) Sektion Ostschweiz

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV ist die nationale Selbsthilfeorganisation zum Thema Sehbehinderung.

Der Verband unterstützt seit 1911 betroffene Menschen in ihrem Bestreben, ein unabhängiges und erfolgreiches Leben im Privaten, in der Gesellschaft und im Beruf zu führen. Das Ziel erreicht der SBV mit Beratung, Schulung und mit der Förderung innovativer Technologien sowie mit Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit.

Die Sektion Ostschweiz setzt sich ehrenamtlich in den Kantonen Appenzell inneroden, Appenzell ausseroden, Glarus, Sankt Gallen, Thurau und im Fürstentum Liechtenstein für die Anliegen und Bedürfnisse der Mitglieder im öffentlichen Raum ein.

Sind Sie per sofort oder nach Vereinbarung unser Sachbearbeiter bzw. unsere Sachbearbeiterin Interessenvertretung (30% bis 40%), für die SBV Sektion Ostschweiz. Im oben definierten Gebiet und vertreten erfolgreich die Anliegen der blinden und sehbehinderten Menschen?

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie vertreten die Interessen blinder und sehbehinderter Menschen mit dem Ziel der Gleichstellung,
  • Selbstbestimmung und gesellschaftlichen Teilhabe, insbesondere in den Bereichen Bauen, öffentlicher Verkehr.
  • Weiterführung des regionalen Netzwerkes im Bereich Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Kultur.
  • Ihre wirkungsorientierte Arbeit leisten Sie auf verschiedenen Ebenen und mit zahlreichen Mitteln.
  • Für Ihre Kommunikation nutzen Sie bestehende und im Aufbau begriffene Instrumente innerhalb und außerhalb des SBV.
  • Sie nehmen Einsitz in regionalen Arbeitsgruppen und pflegen einen engen Kontakt zu Partnerorganisationen und Fachstellen sowie zur Interessenvertretung des Generalsekretariats.

Ihr Profil:

  • Sie sind eine selbstständige, mobile, strukturierte und konfliktfähige Persönlichkeit mit hoher Sensitivität für die Selbsthilfe behinderter Menschen und mit hoher Sozialkompetenz.
  • Kenntnisse im behindertengerechten Bauen sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse und sind in der Lage, sich differenziert sowohl mündlich wie auch schriftlich auszudrücken. 
  • Ihre Vertrautheit im Umgang mit dem PC und den verschiedenen Programmen setzen wir voraus.
  • Sie sind administrativ gut organisiert.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Aus- oder Weiterbildung im sozialen Bereich.

Unser Angebot:

  • Wir bieten einen Teilzeitarbeitsplatz in einem interessanten und entwicklungsfähigen Arbeitsumfeld mit Home Office.
  • Sie profitieren von zeitgemässen Anstellungsbedingungen.
  • Vielfältige Herausforderungen bieten Ihnen viel Freiraum für Eigeninitiative und Kreativität.

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Giuseppe Porcu, Tel. 079 695 16 92, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs-Unterlagen bis 30. Juni 2020 (direkt online auf unserer Homepage: www.sbv-fsa.ch > Verband > Freie Stellen).

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Mitarbeiter/-in Telefonservice mit einer IV-Rente, 50 – 100%

ESPAS unterstützt Menschen mit psychischen oder körperlichen Beeinträchtigungen bei der wirtschaftlichen, sozialen und beruflichen Wiedereingliederung.

In einem modernen und sozialen Unternehmen bieten wir verschiedene Möglichkeiten Ihre beruflichen Fähigkeiten
einzusetzen und zu fördern. 

Wir nehmen Telefonanrufe für unsere Kunden entgegen und leiten die Information in der gewünschten Form an diese weiter. 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Mitarbeiter/-in «Telefonservice», 50 – 100%.

Arbeitsort:

Zürich Höngg, Richterswil oder Winterthur

 

Ihre Aufgaben:

  • Entgegennahme von Telefonanrufen und Weiterleiten
  • von Nachrichten
  • Bestellungen aufnehmen
  • Terminanfragen koordinieren
  • Einfache Sekretariatsarbeiten

Ihr Profil:

  • Idealerweise Ausbildung und/oder Erfahrung im Bereich Telefonservice / Call Center
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse mit MS-Office
  • Gute Deutschkenntnisse (mündlich und schriftlich) sowie mündliche Französisch und/oder Englisch Kenntnisse
  • Gute Aufnahmefähigkeit (hören und gleichzeitig schreiben)
  • Sie sind kommunikativ, mögen den telefonischen Kontakt mit Kunden und arbeiten gerne am Computer.

Voraussetzungen für Angepasste Arbeitsplätze

bei ESPAS:

  • IV-Rente (mindestens Vorbescheid der IV)
  • Teamfähigkeit
  • Stabiler Gesundheitszustand
  • Wöchentliche Präsenzzeit von mindestens 20 Stunden, das entspricht einer Mindestarbeitszeit von 4 Stunden pro Tag

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Kopie der IV-Verfügung)
per Post, per EMail bewerbung-aap@espas.ch oder direkt mit dem Bewerbungsformular auf unserer Website.

Miriam Sutherland, Personalverantwortliche Angepasste
Arbeitsplätze, steht Ihnen bei Fragen
gerne zur Verfügung: Tel. 044 344 32 03

Diese Seite teilen