Einfacher einkaufen

  • 112

Einfacher einkaufen für Sehbehinderte bei Coop

Coop
Wer wenig oder nichts sieht, steht beim Einkauf vor vielen, fast unlösbar scheinenden Problemen: 

⇒ Wo befinden sich beispielsweise die Jogurts?
⇒ Welche Sorte soll in den Einkaufskorb wandern?
⇒ Gibts auch eine Bio-Variante?
⇒ Welche Zutaten enthält das Jogurt und wie lange ist es haltbar?

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband(SBV) hat Coop diverse Massnahmen erarbeitet,
die den Betroffenen das Shoppen vereinfacht.
So geht das Verkaufspersonal mit sehbehinderten Menschen zu den gewünschten Regalen, beschreibt ihnen die Auswahl und die Eigenschaft der Produkte, weist aktiv auf Aktionen, Neuheiten oder besondere Produkte hin und informiert über Preisangaben sowie Verfalldaten. Auch an der Kasse hilft das Personal. 

Zudem: 

Vierbeiner sind normalerweise im Supermarkt nicht zugelassen, Sehbehinderte dürfen sich aber von Blindenführhunden begleiten lassen.

Übrigens: 

Wer sich über Coop-Aktionen informieren sowie Freizeit- und Konsumententipps oder Alltagshinweise erhalten möchte, kann dies unter
Tel. 031 390 88 88 auf der Plattform «VoiceNet» tun. Dieser Service ist kostenlos – auch dank der langjährigen Partnerschaft zwischen SBV und Coop.

Diesen Beitrag teilen