Covid-Zertifikat beantragen

  • 141

Kanton Aargau

Das Covid-Zertifikat dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testresultat.

Seit dem 15. Juni 2021 können Aargauer*innen die vollständig Geimpft sind (2 Dosen) das Zertifikat beantragen.

Ebenfalls aktiv ist der Link zum Webportal des Bundes zur Beantragung von „Genesen“-Zertifikaten.
Ein „Genesen“-Zertifikat bestätigt, dass sie von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind. Das Bundesamt für Gesundheit hat folgende Voraussetzungen definiert, um ein “Genesen”-Zertifikat zu erhalten:

  • Sie wurden mit einem PCR-Test positiv auf SARS-CoV-2 getestet.
  • Das Testergebnis liegt nicht mehr als 180 Tage zurück.

Das „Genesen“-Zertifikat ist ab dem elften Tag nach einem positiven Testresultat für 180 Tage gültig.

Um ein „Geimpft“-Zertifikat zu erhalten, müssen Sie eine der beiden folgenden Voraussetzungen erfüllen: 

  • Sie wurden zweimal gegen Covid-19 geimpft (2 Impfdosen des gleichen Impfstoffs im Abstand von mindestens 28 Tagen) 
  • Sie sind von einer Covid-19-Infektion genesen und können dies mit einem positiven PCR-Test, einem positiven Antigen-Schnelltest, einem positiven Antikörper-Test oder einer Isolationsverfügung belegen und haben zusätzlich eine Impfdosis erhalten.
  • Zwischen dem positiven Test und der Impfung müssen mindestens 28 Tage vergangen sein. Ihr behandelnder Arzt oder Apotheker kann in dem Fall die Immunisierung für abgeschlossen erklären. 

Der verwendete Impfstoff muss über eine Zulassung für die Schweiz verfügen.
Auf dem „Geimpft“-Zertifikat ist keine Gültigkeitsdauer hinterlegt. Daher kann bei neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen die Gültigkeit dieser Zertifikate angepasst werden. Zum heutigen Zeitpunkt behält das Zertifikat während 6 Monaten nach Verabreichung der letzten Impfdosis seine Gültigkeit.

Das „Geimpft“-Zertifikat wird schrittweise eingefügt. Personen, die vollständig geimpft sind – also zwei Impfdosen erhalten haben – können das Zertifikat via Webportal bestellen. Personen, die genesen sind und eine Impfung erhalten haben, müssen sich zurzeit noch gedulden. Die entsprechenden Arbeiten sind im Gange

Kanton Solothurn

Nach dem 17. Juni 2021 zweimal geimpfte Personen Personen, bei denen die zweite Impfung nach dem 17. Juni 2021 durchgeführt wurde, erhalten das Covid-Zertifikat digital und automatisiert als PDF oder auf Wunsch an der Impfstelle ausgestellt. Jede Impfstelle darf nur Zertifikate für diejenigen Personen ausstellen, die sich bei ihr haben impfen lassen.

Mit dem Covid-Zertifikat haben Sie die Möglichkeit, nachzuweisen, dass Sie

  • vollständig geimpft sind,
  • sich schon mal mit dem Corona-Virus infiziert haben und deshalb genesen sind,
  • über ein negatives PCR-Test- bzw. Antigen-Schnelltest-Ergebnis verfügen.

Mit dem Covid-Zertifikat wird ein persönlicher QR-Code zur Verfügung gestellt. Dieser kann mit der Smartphone-Kamera gescannt und dann in der kostenlosen «Covid Certificate App» gespeichert werden. Das Zertifikat enthält neben Name, Vorname, Geburtsdatum und einer Zertifikatsnummer auch die Angaben zur Covid-19-Impfung, zur Genesung oder zum negativen PCR-Test- bzw. Antigen-Schnelltest-Resultat.

Personen, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, können ab dem 14. Juni 2021 über dieses Webformular Öffnet in neuem Fenster ein Covid-Zertifikat bestellen. Anschliessend wird es per Post zugestellt. Die Zustellung kann mehrere Arbeitstage in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass eine Erkrankung durch einen PCR-Test bestätigt wurde und die Genesung abgeschlossen ist. 

Für eine möglichst verzögerungsfreie Bearbeitung geben Sie bitte im Formular Vorname, Nachname und Geburtsdatum entsprechend einem amtlichen Ausweis ein.

Nach dem 17. Juni 2021 zweimal geimpfte Personen

Personen, bei denen die zweite Impfung nach dem 17. Juni 2021 durchgeführt wurde, erhalten das Covid-Zertifikat digital und automatisiert als PDF oder auf Wunsch an der Impfstelle ausgestellt. Jede Impfstelle darf nur Zertifikate für diejenigen Personen ausstellen, die sich bei ihr haben impfen lassen.

Vor dem 17. Juni 2021 zweimal geimpfte Personen

  • Mit validierter Mobiltelefonnummer registriert: Persononen, die sich auf dem offiziellen Anmeldetool (öffnet in neuem Fenster) registriert und dabei eine Mobiltelefonnummer hinterlegt haben, erhalten ab dem 19. Juni 2021 automatisch eine SMS. Diese enthält einen Internet-Link zu einem Online-Formular, das ausgefüllt werden muss, um das COVID-Zertifikat zu beantragen.
  • Mit Wohnadresse registriert: Personen, die bei der Registrierung nur mit ihrer Wonhandresse erfasst wurden, erhalten ab dem 25. Juni 2021 einen Brief mit einem Link auf das Online-Formular zur Beantragung des Covid-Zertifikats. Das Covid-Zertifikat kann anschliessend über einen geschützten Download-Link als PDF heruntergeladen werden.
  • Ohne Internetzugang: Personen, die keinen Internetzugang haben, wenden sich an die kantonale Hotline 
  • Nicht Erfasste Personen, die bei der Impfung keine Kontaktdaten angegeben haben, wenden sich an die kantonale Hotline
Quelle: BAG | Kanton AG| Kanton SO | Erstellt: Bith
Diesen Beitrag teilen